Artikelformat

Back to the Roots

Dies war das Motto des gestrigen PhotoWalk Vienna. Der mittlerweile 4. Photowalk erinnerte an den aller ersten Photowalk, bei dem der erste Abschnitt der U2 Verlängerung erkundet wurde. Beim gestrigen Photowalk wurde der 2. Abschnitt, welcher am 2. Oktober eröffnet wurde, erkundet und abgelichtet.

Was ist der PhototWalk?

Übersetzt heißt es Foto-Spaziergang. Man trifft sich mehr oder weniger spontan um gemeinsam zu fotografieren. Dabei spielt es keinerlei Rolle wer man ist, woher man kommt und womit man fotografiert. Vom Handy, über Kompaktkamera bis hin zur Profi-DSLR waren einige Modelle vertreten. Einzige wirkliche Voraussetzung ist, man hat Spaß. Und den hatten wir.

Ablauf

Treffpunkt war der 4. Dezember um 13h bei der U-Bahn Station Schottenring. Danach fuhren wir gemeinsam zur ersten, neueröffneten Station “Donau Marina”, machten uns eine Uhrzeit für die Weiterfahrt aus und zogen los um die Gegend zu erkunden. Nach diesem Prinzip fuhren wir alle neuen Stationen ab.

Es war …

… kalt, aber dennoch spannend und interessant.
Trotz der Kälte war es wieder einmal lustig und hat einfach Spaß gemacht. Ich freue mich schon aufs nächste Mal. Weitere Berichte findet man bei Frau Khom und Frau Firlinger.

Eine Auswahl meiner Fotos habe ich bereits auf Flickr hochgeladen. Fotos der anderen WalkerInnen gibt es ebenso auf Flickr zu sehen.

Danke

… für den netten Nachmittag, an alle die dabei waren. Freue mich aufs nächste Mal.

Nachtrag

Andreas hat ebenfalls eine Zusammenfassung geschrieben. Spannend sind auch seine Tipps wie man sein iPhone als Kamera und gleichzeitig als Computer (zum Bearbeiten) benutzt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.