Artikelformat

Da bin ich wieder

Screenshot vom alten Blogdesign

Screenshot vom alten Blogdesign

Nun mein letzter Blogbeitrag ist nun schon über ein Jahr, genauer gesagt 555 Tage her. 555 Tage so ein Zufall? Nein eigentlich nicht wirklich. Schon vor ein paar Wochen hatte ich große Lust verspürt das Bloggen wieder anzugehen.

Zuerst habe ich mich mal wieder in die Materie eingelesen, also viele viele Beiträge (es waren wirklich viele) gelesen damit ich einen ungefähren Überblick habe was so passiert ist. War gar nicht so einfach, immerhin hatte ich 207 RSS Feeds in meinem Reader, und obwohl ich in den letzten 555 Tagen immer wieder einiges gelesen hatte bzw. überflogen bin stand die Anzeige meines Google Readers trotzdem bei 1000+ neue Artikel.  Gut nach zwei Tagen des Lesens (was soll man bei dem schlechten Wetter sonst machen? :-) ) habe ich angefangen ein paar meiner Abonnements zu kündigen und die Ordnerstruktur meines Feed Reader komplett zu überarbeiten. War nämlich ein Hauptgrund (anderer war privater Natur) warum ich nicht mehr zum Bloggen gekommen bin. Ich hatte es mir angewöhnt zuerst die ganzen neuen Artikel zu lesen und bin dann meist nicht mehr zum Eigentlichen, nämlich dem Schreiben, gekommen. Jetzt habe ich “nur” noch gute 130 Blogs abonniert, davon einige die ich getrost schon mal als “alles gelesen” markieren kann wenn die Zeit mal wieder knapper wird.

Die letzten Wochen habe ich außerdem damit verbracht mir ein neues Theme auszusuchen. War gar nicht so einfach, da ich große Ansprüche hatte. Nach langem hin und her habe ich mich dann für das Arthemia Theme von Michael Hutagalung entschieden. Danach folgten einige Umbauarbeiten, sowie das “eindeutschen”. Nachdem ich so zufrieden bin damit, und mir Michael eine Fragen sehr kompetent beantwortet hatte, habe ich mich entschieden auf die Premium Version umzusteigen. Bezahlt ist es schon, mal sehen wann er “liefert”. :-) Wenn ich mich dann damit verdraut gemacht habe, werde ich das Theme sicherlich genauer vorstellen. Dazwischen hatte ich noch auf WordPress 2.8 und auch gleich weiter auf 2.8.1 upgedatet. Funktionierte alles ohne Probleme.

So nun kann ich nur hoffen, ich verliere nicht gleich wieder die Lust am Bloggen. Sollte aber nicht passieren, da mein Leben wieder in geregelten Bahnen läuft. So hiermit melde ich mich offiziell zurück aus der Versenkung, und gehöre somit nicht mehr zur Geisterstadt der Blogs.

3 Kommentare

  1. Hey Wini :) Welcome back !! Wie du siehst hab ich deinen Blog die ganze Zeit im Feedreader gehabt und freue mich, dass du mal wieder was schreiben wirst.. wünsche gutes Gelingen und viel Erfolg !!

    Cheers Mika

    Antworten
  2. Hi Mika :-)
    Sehr löblich, muss ich schon sagen. Ich hoffe die Motivation hält an. Wir lesen einander.
    lg Wini

    @ Simn: Herzlichen Dank!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.