Artikelformat

BlogParade – Kaffee am Morgen

Roberto startet in seinem Blog eine kleine Blog Parade zum Thema Kaffee. Einsendeschluss ist der 1.8.09, danach gibts ein kleines Resümee.

1. Kochst du morgens bewusst Kaffee oder weil es einfach dazu gehört?

Morgens gibts keinen Kaffee, habe ich mir abgewöhnt weil ich sonst regelmäßig zu spät in die Arbeit komme. In der Arbeit gibt es dann aber frisch gekochten Filterkaffee.

2. Kochst du normal in der Kaffeemaschine oder zum Beispiel mit einer French Press?

Wie gesagt, in der Arbeit normale Filtermaschine. Zu Hause dann im Vollautomaten.

3. Marken-Kaffee oder No-Name vom Discounter?2009-07-19 16.11.34

In der Arbeit reicht der billigste Kaffee. Zu Hause habe ich schon vieles ausprobiert. Bilde mir aber ein dass teurerer Kaffee besser schmeckt. Wie gesagt, vielleicht wahrscheinlich ist es aber nur eine Einbildung. Derzeit bin ich bei Mittelklasse Kaffee hängen geblieben. Habe auch schon den Blue Mounten Kaffee aus Jamaica getrunken, welcher ein Souvenir war. Gut es war ein besonderes Erlebnis, aber den Preis von ca. 120 € pro Kilo ist es meiner Meinung nach nicht Wert.

4. Hast du eine Lieblingstasse? Wenn ja, würd ich gern ein Photo von ihr sehen :)

Ja habe ich, wasche ich sogar hin und wieder mit der Hand ab, weil ich nicht warten will bis der Geschirrspüler voll ist.

5. Milch, Zucker oder Schwarz?

Kommt drauf an. Filterkaffee mit Zucker und Milch. Zu Hause unterschiedlich, manchmal mit Milch und Zucker, manchmal ohne. Unterwegs darfs auch schon mal ein schwarzer Espresso sein.

Ich seh schon, ich bin irgendwie vom Thema abgewichen. Schließlich heißt es ja Kaffee am Morgen. Ich hoffe das macht nichts.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.