Artikelformat

Wer hats erfunden?

bzw. Ohne Mos nix los

Das dachte ich mir gerade als ich bei golem.de sah dass Apple eine OLED Tastatur auf den Markt bringen will und sich dies auch patentiert lassen hat (eingereicht 13. März 2007). Nun der stolze Preis von knapp 1.400 Euro dürfte einen eingefleischtn Apple Fan nicht abschrecken, das wissen wir seit dem es das iPhone gibt.

Nun ich frage mich aber gerade wer zuerst so eine Tastatur „erfunden“ hat. War es nicht das Art. Lebedec Studio welches schon vor längerem so eine Tastatur angekündigt hat und diese bereits produziert und ausliefert? Zumindest Preislich gibt es keinen Unterschied zu Apples Modell.

Also ich weiß nicht genau, aber für mich sieht es wiedermal danach aus, dass hier Apple die Nase vorne hat, nicht zuletzt weil sie es sich leisten können.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    hat denn Art. Lebedec nun seine Preise gesenkt oder wie meinst du das mit "keinem [preislichen] Unterschied"?
    Laut von dir verlinkter Homepage kostet das Modell nur noch knapp 370 €, für die Technik gar nicht so viel 😉

    Schönen Gruß, Martin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.