Artikelformat

Nanoblogs.de unter fremder Flagge

Na ist das eine Frechheit? Also da fragt man sich schon wo hier das Rechtssystem ist. Normalerweise werden Verträge ständig verlängert wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Aber bei den Domains ist das scheinbar etwas anders. Eine absolute Frechheit!!!

Die großen Unternehmen, die genügend Kleingeld in der Portokasse haben, holen sich zwar Domains die ihnen gar nicht gehören. Siehe AIDA – Ab-in-den-Urlaub Rechtsstreit. Und bei sowas soll man machtlos sein?

Lieber Marcus, ich hoffe du bekommst das noch geregelt. Allen anderen Bloggern kann ich nur folgendes ans Herz legen

Eine Bitte habe ich noch: Auch wenn ich an der Geschichte selber schuld sein sollte, nehmt mich doch aus euren Blogrollen und Linklisten oder setzt ein rel=“nofollow“ rein. Denn nett ist die Geschichte von der “Firma” A-B-C-Webservice LTD und Herrn Ulrich Weiss bestimmt nicht gemeint, deshalb sollte die Domain nanoblogs.de auch keine “Linkliebe” mehr abbekommen!

Wäre super wenn die Nachricht die Runde machen würde, so wie bei Frank.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.