Artikelformat

iPhone ein kleiner Nachtrag

Das das Wort iPhone nicht Apple erfunden hat haben die meisten wohl schon mitbekommen.

Das angekündigte erste Apple-Handy iPhone hat dem Computerkonzern umgehend eine Klage wegen des Namens eingehandelt. Der Netzwerk-Spezialist Cisco verklagte Apple am Mittwoch, weil er die Markenrechte an dem Namen iPhone bei sich sieht. Apple hatte sein innovatives Multimedia-Handy, das im Juni auf den Markt kommen soll, erst am Dienstag vorgestellt. Cisco gibt an, mit der Klage eine Nutzung des Namens verhindern zu wollen. Zugleich sagte ein Sprecher dem “Wall Street Journal”, es gebe auch Möglichkeiten für eine Einigung.

via n-tv.de
Die Frage ist nur, wie konnte Apple so ein Fehler passieren? Es wird immerhin seit 2001 über die Rechte am Namen “iPhone” verhandelt.

Nichts desto trotz kann bei eBay bereits das eine oder andere käuflich erwerben. Wer sich das nicht leisten kann und will, auf Nummer sicher gehen will und trotzdem einer der ersten sein will der das iPhone in Händel hält dem kann ich dies hier (PDF) empfehlen. :-)

2 Kommentare

  1. Das mit dem Kaufen stimmt nicht ganz, das sind nur Pre-Orders, die ausgeliefert werden wenn Apple dem Verkaeufer geliefert hat.

    Der behauptet er waere einer der ersten der von Apple beliefert wird wenn es dann in ein paar Monaten rauskommt.

    Im Moment hat es ja noch nicht mal den Segen der US Telekommunikationsbehoerde, duerfte also gar nicht verkauft werden.

    Antworten
  2. Pre-Order ist klar und das er erst liefern kann sobald Apple ihn beliefert ist auch klar. Die Frage ist nur, bezahlt der Käufer bereits in 3 Monaten oder erst wenn der Verkäufer beliefert wurde?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.