Artikelformat

Es muss nicht immer eBay sein

Gerade zu Weihnachten verzeichnen Online Auktionshäuser einen enormen Ansturm. Die Geschenke die man zu Weihnachten bekommen hat und nicht haben will kann man dort zu Barem verwandeln. Und eBay verdient natürlich mit jedem verkauften Artikel mit, sprich man verdient selber etwas weniger.

Die Stadt Wien hat nun ein Projekt ins Laufen gebracht, nämlich den Webflohmarkt. Dort können die Bürger Ihre Waren anbieten und dann von privat zu privat verkaufen. Der größte Vorteil ist sicher das Geld. Ersten fallen nicht nur Verkaufsgebühren weg, sondern meist auch die Versandkosten da man sich die Sachen meist abholen kann. Nachteil natürlich, es gibt ein kleineres Angebot und auch weniger Interessierte. Dennoch ist es ein Versuch wert, zumindest für Wiener oder jene die in der Umgebung wohnen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.