Artikelformat

Backlinks einsammeln?

Ich hab schon öfter darüber gelesen und nun frag ich mal öffentlich. Was bringt dieses ganze „Gib mir deinen Link, ich geb dir meinen“ getue? Wenn man interessanten Content veröffentlicht, dann bekommt man so oder so gute Links. Derzeit bekommt man z.b. bei nanopup.de (ja das war der mit dem peinlischen Missgeschickt 🙂 ) einen und auch bei Ehl&Ing gibt es einen Backlink, wenn man über ihn schreibt und einen Trackback schickt. Wie man sieht, habe ich bereits, wie so viele andere auch, über ihn berichtet. Also wozu diese ganze Aktion?

Nehmen wir mal an eine Seite mit hohem Pagerank macht so eine Aktion. Dann melden sich lauter Seitenbetreiber mit nierigem PR und kassieren einen Backlink. Profitieren denn dann nicht nur letztere? Oder profitiert dann auch ersterer davon? Ich kenne mich ehrlich gesagt Nüsse aus.

Naja ich hab auf alle Fälle mal bei beiden Aktionen mitgemacht, irgendwie bin ich ja bei sowas immer neugierig. Vielleicht bringt es ja einen unerwarteten Besucheransturm. Wenn ja wäre dies sicherlich ein Punkt, der auf die „Wie mache ich einen Blog bekannter“ Liste kommen sollte. Robert fragt dazu übrigens gerade, ob nicht mal jemand anderer aus der Bloggergemeinde Lust hat so ne Liste neu zu schreiben.

Interesse schon, aber ich denke dazu fehlt mir noch das gewisse etwas. Aber vielleicht finden sich ja ein paar Blogger die das gemeinsam machen wollen? Na ich werd das mal beim Bloggertreffen ansprechen.

9 Kommentare

  1. Wie ich schon sagte, Marcus kann denn Backlink auch stecken lassen. Wie weh tut mir ein Backlink auf eine Seite wenn ich Helfen kann? NULL.

    Antworten
  2. Und wieso gerade Universitätsseiten? Sind die besonders viel Wert oder wie?

    Vielleicht starte ich auch mal so ein kleines Projekt, immerhin hätte ich auch ne Uni Seite.

    Antworten
  3. Naja, den größeren Vorteil zieht die Seite , auf die verlinkt wurde ( höhere Link Pop und Domain Pop). Die Teilnehmer können halt nen netten Backlink bekommen, so ein PR 5 oder 6 kann schon was wert sein 😉

    Antworten
  4. Echt? Das hätte ich nicht gedacht. Und Basic Bashing kenne ich. Als er das wägen dem Bloggertreffen erwähnte ging es fast um 100 Plätze nach vorne bei Blogscout.

    Antworten
  5. @Punctilio: Täusch dich da mal nicht, die Blogosphäre ist seeehr groß. Klar waren es ein paar mehr Besucher als gegen Ende der alten Domain, aber mehr Besucher hat mir eigentlich das Robert Basic-„Bashing“ eingebracht, das eigentlich gar keines sein sollte 😉

    Antworten
  6. Also ich wage mal zu behaupten, abgesehen von den Suchmaschinenbesuchern, dass deine Besucherzahlen nach oben gegangen sind. Die Meldung ging ja fast durch sämtliche Blogs. Was natürlich nicht bedeutet, dass ich es dir nicht vergönnen tue, schließlich hab ich ja auch darüber berichtet.

    Antworten
  7. Klar kommen die Besucher bei gutem Content auch von alleine. Aber mit solchen Aktionen schneller 😉 Außerdem fange ich mit der neuen Domain ja im wahrsten Sinne des Wortes bei 0 an, da ist jeder Link, egal von woher, bitter nötig 😉
    Sowohl für den PR als auch für den Technorati-Rank. Also ich nehm das jetzt nicht soo wichtig, wie sich das vielleicht anhört, aber es tut ja keinem weh und es wird auch keiner gezwungen, mit zu machen. Im Grunde outet sich ja jeder, der da mitmacht, auch als rankinggeil 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.